Versand und Zahlungsbedingungen

I. Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis ist sofort fällig. Der Besteller kann den Kaufpreis wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte oder Paypal zahlen. Bei Zahlung mittels Kreditkarte wird das entsprechende Kreditkarteninstitut bei Absenden der Bestellung mit der Einziehung des Rechnungsbetrages beauftragt.

II. Preise, Versandkosten und Frachtfreigrenzen

  1. Es gelten die Preisangaben auf der Internetseite niewiederbohren.com zum Zeitpunkt der Bestellung.
  2. Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer ohne Versandkosten.
  3. Innerhalb Deutschlands fallen bei einem Bestellwert von über 25,00 EUR keine Versandkosten an. Bei einem Bestellwert von unter 25,00 EUR fallen innerhalb Deutschlands je Bestellung und Lieferanschrift Versandkosten in Höhe von 4,90 EUR inklusive 19% Mehrwertsteuer an. Für Lieferungen ins EU-Ausland fallen pro Bestellung und Lieferanschrift folgende Versandkosten inklusive 19% Mehrwertsteuer an. Darüber hinaus gelten folgende Frachtfreigrenzen: 

    Versandkosten und Frachtfreigrenzen

    LandFrachtkostenkostenlos ab
    Deutschland 4,90€ 25€
    Belgien 9,90€ 100€
    Bulgarien 39,90€ 500€
    Dänemark 19,90€ 200€
    Estland 39,90€ 500€
    Finnland 19,90€ 200€
    Frankreich 12,90€ 150€
    Griechenland 49,90€ entfällt
    Irland 15,90€ 150€
    Italien 12,90€ 150€
    Kroatien 15,90€ 150
    Lettland 39,90€ 500€
    Litauen 39,90€ 500€
    Luxemburg 9,90€ 100€
    Malta 49,90€ entfällt
    Niederlande 9,90€ 100€
    Österreich 9,90€ 100€
    Polen 15,90€ 150€
    Portugal 12,90€ 150€
    Rumänien 39,90€ 500€
    Schweden 19,90€ 200€
    Slowakei 39,90€ 500€
    Slowenien 39,90€ 500€
    Spanien 12,90€ 150€
    Tschechische Republik 29,90€ 300€
    UK 12,90€ 150€
    Ungarn 29,90€ 300€
    Zypern 49,90€ entfällt

     

  4. Lieferungen in Länder und Gebiete, die nicht der EU-Zone zugeordnet sind, werden von der nie wieder bohren ag nicht angeboten. Darüber hinaus liefert die nie wieder bohren ag nicht an:

 

Land

Lieferung nicht möglich

Dänemark

Grönland, Färöer

Deutschland

Helgoland, Büsingen

Finnland

Åland-Inseln

Frankreich

Guadeloupe, Guyana, Martinique, Mayotte, Réunion, Saint-Barthélemy, Saint Martin

Griechenland

Berg Athos

Italien

Livigno, Campione d’Italia, San Marino, zum italienischen Hoheitsgebiet gehörender Teil des Luganer Sees

Niederlande

Aruba, Curaçao, Sint Maarten, Bonaire, Saba, Sint Eustatius

Spanien

Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla

Vereinigtes Königreich

Kanalinseln Jersey und Guernsey

Zypern

Türkischer Teil Zyperns

Sonstige

Andorra, Gibraltar, Vatikan