Handtuchhalter ohne Bohren befestigen, Schmutz und Lärm vermeiden sowie Oberflächen schonen

Jedes Badezimmer braucht einen Handtuchhalter, das ist Fakt. Fakt ist ferner auch, dass herkömmliche Handtuchhalter nur mittels Bohren und Dübeln befestigt werden können. Doch gerade diese so stabil anmutende Technik entpuppt sich oftmals als nicht optimal und ist mit etwaigen Nachteilen verbunden.

weiter Lesen
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
2 von 4
Handtuchring aus Messing von Smedbo
Handtuchring HK344
34,99 € * 22,10 € *
Jetzt bestellen
2 von 4

Ein zentraler Nachteil besteht beispielsweise darin, dass es mit voranschreitender Nutzungsdauer unweigerlich zu Lockerungsproblemen, und hieraus folgend, zu ausgefransten Bohrlöchern kommen kann. Unrevidierbare Oberflächenschäden und Abstriche bei der Nutzung sind die Konsequenz. Nachteilig ist ebenfalls, dass das Bohren sowohl Lärm und Schmutz verursacht, als auch die Gefahr birgt, Rohrleitungen zu beschädigen. Letztlich ist auch die Voraussetzung, dass Geräte wie etwa eine Bohrmaschine überhaupt vorhanden sein müssen, aus rein praktischer Sicht suboptimal. Mit der Befestigungstechnik von nie wieder bohren. lassen sich solche Unannehmlichkeiten vermeiden, denn sie erlaubt es, Handtuchhalter ohne Bohren, nachhaltig haftend und ohne die Haltefläche zu beschädigen im Badezimmer anzubringen.

Handtuchhalter Bad: Handtuchhalterungen bzw. Handtuchhalter kleben und die Vorteile genießen

Dass herkömmlich angebrachte Handtuchhalter dauerhaft stabil an der Wand befestigt bleiben und überhaupt ohne die Wandoberfläche zu beschädigen montiert werden können, ist nicht selbstverständlich. Denn Bad-Handtuchhalter sind sehr häufig genutzte Objekte, sodass sie sich mit der Zeit lockern können. Etwaige Schrauben müssen dann immer häufiger nachgezogen werden, wodurch die ursprünglichen Bohrlöcher nach einer Weile so stark ausgefranst sein können, dass nur noch ein Versetzen des Handtuchhalters Abhilfe zu schaffen vermag. Mit Handtuchhaltern von nie wieder bohren. haben Sie diese Probleme nicht, da es sich um Handtuchhalter zum Kleben handelt. Sie werden mittels spezieller Adapter befestigt. Diese bieten den Vorteil, eine enorme Haltekraft zu haben und zugleich leicht montierbar zu sein. Auch lassen sich unsere Handtuchhalter dank dieses Systems einfach und ohne Rückstände abmontieren. Es hat große Vorteile, Handtuchhalter anbringen zu können, ohne dafür Löcher in die Wand bohren zu müssen. Dabei ist es zweitrangig, wo Sie Ihren Handtuchhalter mit unserem Befestigungssystem anbringen: Ein Handtuchhalter kann ganz regulär neben dem Waschtisch montiert werden. Sie können den Handtuchhalter aber auch in der Dusche bzw. neben der Duschkabine installieren. Mithilfe unserer Befestigungstechnik können Sie Ihren Handtuchhalter also an jeder Wand festmachen. Zudem bleiben unsere Handtuchhalter garantiert rostfrei. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie unsere Befestigungstechnik im Kern funktioniert.

Handtuchhalter ohne Bohren montieren: Wie funktioniert unser Befestigungssystem

Unsere Befestigungstechnik ist im Grunde so simpel wie raffiniert: Die Schlüsselkomponente stellt dabei der Spezialadapter dar, welcher das jeweilige Objekt - also beispielsweise einen Handtuchhalter - mit der jeweiligen Oberfläche - zum Beispiel eine geflieste Wand - verbindet. Um einen Handtuchhalter ohne Bohren zu befestigen, wird zunächst nur der Adapter an die entsprechende Haltefläche geklebt. Letztere muss unbedingt tragfähig, d.h. sauber, trocken, fett- und trennmittelfrei sein, was am besten mithilfe von Wasser, reinem Alkohol oder reinem Aceton zu bewerkstelligen ist. Badreiniger sollten dazu nicht verwendet werden, da sie oftmals Antihaftsubstanzen enthalten. Um den Adapter an die Wand zu kleben, wird die Schutzfolie von der Rückseite des Adapters entfernt. Nachdem er an die Haltefläche gepresst worden ist, muss der Spezialklebstoff in das extra dafür vorgesehene, große Loch im Adapter eingefüllt werden, und zwar solange, bis der Kleber an dem kleinen Loch wieder zum Vorschein kommt. Daraufhin muss der Klebstoff mindestens 12 Stunden lang aushärten, bevor der Handtuchhalter daran befestigt werden darf. Bedenken Sie diesbezüglich, dass sich die Aushärtungszeit bei rauen Untergründen um 12 Stunden pro zusätzlichen Millimeter Höhenunterschied verlängert. Nach Verstreichen der Austrocknungszeit darf der Handtuchhalter bedenkenlos an den Adapter montiert und genutzt werden. Sollten Sie im Übrigen den Handtuchhalter irgendwann an einer anderen Stelle befestigen oder im Rahmen eines Umzuges mitnehmen wollen, so stellt dies, wie oben bereits angesprochen, kein Problem dar. Weil der Handtuchhalter ohne Bohren befestigt wird, kann er unter Zuhilfenahme einer Rohrzange und eines Glasschabers rückstandslos de- und mit einem neuen Befestigungsset unkompliziert remontiert werden. Für eine reibungslose Montage des Handtuchhalters beachten Sie bitte die mitgelieferten Montagehinweise sowie die Montagehinweise, die Sie zum entsprechenden Objekt auf unserer Website finden.     

Ein zentraler Nachteil besteht beispielsweise darin, dass es mit voranschreitender Nutzungsdauer unweigerlich zu Lockerungsproblemen, und hieraus folgend, zu ausgefransten Bohrlöchern kommen kann.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Handtuchhalter

Ein zentraler Nachteil besteht beispielsweise darin, dass es mit voranschreitender Nutzungsdauer unweigerlich zu Lockerungsproblemen, und hieraus folgend, zu ausgefransten Bohrlöchern kommen kann. Unrevidierbare Oberflächenschäden und Abstriche bei der Nutzung sind die Konsequenz. Nachteilig ist ebenfalls, dass das Bohren sowohl Lärm und Schmutz verursacht, als auch die Gefahr birgt, Rohrleitungen zu beschädigen. Letztlich ist auch die Voraussetzung, dass Geräte wie etwa eine Bohrmaschine überhaupt vorhanden sein müssen, aus rein praktischer Sicht suboptimal. Mit der Befestigungstechnik von nie wieder bohren. lassen sich solche Unannehmlichkeiten vermeiden, denn sie erlaubt es, Handtuchhalter ohne Bohren, nachhaltig haftend und ohne die Haltefläche zu beschädigen im Badezimmer anzubringen.

Handtuchhalter Bad: Handtuchhalterungen bzw. Handtuchhalter kleben und die Vorteile genießen

Dass herkömmlich angebrachte Handtuchhalter dauerhaft stabil an der Wand befestigt bleiben und überhaupt ohne die Wandoberfläche zu beschädigen montiert werden können, ist nicht selbstverständlich. Denn Bad-Handtuchhalter sind sehr häufig genutzte Objekte, sodass sie sich mit der Zeit lockern können. Etwaige Schrauben müssen dann immer häufiger nachgezogen werden, wodurch die ursprünglichen Bohrlöcher nach einer Weile so stark ausgefranst sein können, dass nur noch ein Versetzen des Handtuchhalters Abhilfe zu schaffen vermag. Mit Handtuchhaltern von nie wieder bohren. haben Sie diese Probleme nicht, da es sich um Handtuchhalter zum Kleben handelt. Sie werden mittels spezieller Adapter befestigt. Diese bieten den Vorteil, eine enorme Haltekraft zu haben und zugleich leicht montierbar zu sein. Auch lassen sich unsere Handtuchhalter dank dieses Systems einfach und ohne Rückstände abmontieren. Es hat große Vorteile, Handtuchhalter anbringen zu können, ohne dafür Löcher in die Wand bohren zu müssen. Dabei ist es zweitrangig, wo Sie Ihren Handtuchhalter mit unserem Befestigungssystem anbringen: Ein Handtuchhalter kann ganz regulär neben dem Waschtisch montiert werden. Sie können den Handtuchhalter aber auch in der Dusche bzw. neben der Duschkabine installieren. Mithilfe unserer Befestigungstechnik können Sie Ihren Handtuchhalter also an jeder Wand festmachen. Zudem bleiben unsere Handtuchhalter garantiert rostfrei. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie unsere Befestigungstechnik im Kern funktioniert.

Handtuchhalter ohne Bohren montieren: Wie funktioniert unser Befestigungssystem

Unsere Befestigungstechnik ist im Grunde so simpel wie raffiniert: Die Schlüsselkomponente stellt dabei der Spezialadapter dar, welcher das jeweilige Objekt - also beispielsweise einen Handtuchhalter - mit der jeweiligen Oberfläche - zum Beispiel eine geflieste Wand - verbindet. Um einen Handtuchhalter ohne Bohren zu befestigen, wird zunächst nur der Adapter an die entsprechende Haltefläche geklebt. Letztere muss unbedingt tragfähig, d.h. sauber, trocken, fett- und trennmittelfrei sein, was am besten mithilfe von Wasser, reinem Alkohol oder reinem Aceton zu bewerkstelligen ist. Badreiniger sollten dazu nicht verwendet werden, da sie oftmals Antihaftsubstanzen enthalten. Um den Adapter an die Wand zu kleben, wird die Schutzfolie von der Rückseite des Adapters entfernt. Nachdem er an die Haltefläche gepresst worden ist, muss der Spezialklebstoff in das extra dafür vorgesehene, große Loch im Adapter eingefüllt werden, und zwar solange, bis der Kleber an dem kleinen Loch wieder zum Vorschein kommt. Daraufhin muss der Klebstoff mindestens 12 Stunden lang aushärten, bevor der Handtuchhalter daran befestigt werden darf. Bedenken Sie diesbezüglich, dass sich die Aushärtungszeit bei rauen Untergründen um 12 Stunden pro zusätzlichen Millimeter Höhenunterschied verlängert. Nach Verstreichen der Austrocknungszeit darf der Handtuchhalter bedenkenlos an den Adapter montiert und genutzt werden. Sollten Sie im Übrigen den Handtuchhalter irgendwann an einer anderen Stelle befestigen oder im Rahmen eines Umzuges mitnehmen wollen, so stellt dies, wie oben bereits angesprochen, kein Problem dar. Weil der Handtuchhalter ohne Bohren befestigt wird, kann er unter Zuhilfenahme einer Rohrzange und eines Glasschabers rückstandslos de- und mit einem neuen Befestigungsset unkompliziert remontiert werden. Für eine reibungslose Montage des Handtuchhalters beachten Sie bitte die mitgelieferten Montagehinweise sowie die Montagehinweise, die Sie zum entsprechenden Objekt auf unserer Website finden.