Eine Spiegelhalterung bzw. Spiegelbefestigung zum Kleben bestellen!

Es ist keineswegs einfach, einen Spiegel mit herkömmlichen Befestigungsmethoden wie Bohren und Dübeln zu befestigen. Nicht nur müssen dabei die Bohrlöcher sehr präzise ausgemessen und angezeichnet werden, um den Spiegel waagerecht zu platzieren, sondern es besteht auch die Gefahr, beim Bohren die Haltefläche (beispielsweise Fliesen) oder dahinter liegende Rohr- und/oder Stromleitungen zu beschädigen.

weiter Lesen
Filter schließen
von bis
  •  
Spiegelhalterung zusammengebaut mit Befestigung
BK18
5,99 € *
Jetzt bestellen
Spiegelhalterung Spiegelblech als Befestigung
BK29
4,99 € *
Jetzt bestellen

Diese Unwägbarkeiten müssen allerdings nicht hingenommen werden. Mithilfe des Befestigungssystems von nie wieder bohren. können Sie eine Spiegelhalterung auch gänzlich ohne Bohren und Dübeln anbringen. Die Spiegelaufhängung wird dabei bequem an die Wand geklebt und der Spiegel an ihr montiert. Auf diese Weise wird auch die entsprechende Haltefläche geschont. Den so befestigten Spiegel können Sie anschließend jeder Zeit wieder ohne Rückstände deinstallieren und mit einem neuen Befestigungsset an einer anderen Stelle anbringen.

Um einen Spiegel zu befestigen ohne bohren zu müssen, können Sie bei uns zwischen zwei Optionen wählen, je nachdem, welche Befestigungsmöglichkeiten Ihres Spiegels vorliegen: Entweder Sie wählen lediglich die Spiegelbefestigung BK18, bestehend aus Adapter, Schraube und Exzenterscheibe oder Sie entscheiden sich für das Spiegelblech BK29 in Kombination mit der Spiegelbefestigung BK18, falls Ihr  Spiegel keine Vorrichtung aufweisen sollte, auf Basis derer er in den Adapter eingesetzt werden kann. Beide Varianten werden selbstverständlich geklebt und können ein Gewicht von bis zu 10 Kilogramm dauerhaft halten.

Spiegel befestigen ohne Bohren? Ein Spiegelbefestigungsset von nie wieder bohren. ist die Lösung!

Spiegelhalterungen bohrlochlos zu montieren, scheint oftmals ohne Bohren und Dübeln unmöglich. Nicht so mit dem Befestigungssystem von nie wieder bohren. Unser Spiegelbefestigungsset BK18 ermöglicht es beispielsweise, einen Spiegel zu installieren, ohne auch nur ein einziges Loch bohren zu müssen. Das Kernstück dieses Sets bildet unser Spezialadapter, der an die Wand geklebt wird und somit die eigentliche Wandbefestigung für den Spiegel darstellt. Durch diese Art der Spiegelmontage kann eine Spiegelbefestigung gleichsam unsichtbar angebracht bzw. verdeckt werden. Eine solche Spiegelhalterung an der Wand geht auf diese Weise völlig in ihrer Funktionalität auf.

Wie bringt man eine Spiegelbefestigung / Spiegelhalterung ohne Bohren an?

Die Befestigung für einen Spiegel muss viel Gewicht aushalten können. Dies erfordert ein grundsolides Befestigungssystem. Um ein solches handelt es sich fraglos sowohl beim Spiegelblech BK29, als auch bei der Spiegelbefestigung BK18. Wie sieht aber die Montage im jeweiligen Fall praktisch aus?

Beim Spiegelblech wird wie folgt vorgegangen: Zunächst sollte die Stelle, an welche das Spiegelblech auf der Rückseite Ihres Spiegels befestigt werden soll vorzugsweise mit reinem Alkohol gründlich gereinigt werden, um eine uneingeschränkte Haftung sicherzustellen. Im nächsten Schritt gilt es die Schutzfolie von der Rückseite des Spiegelblechs zu entfernen, welche mit selbstklebendem Schaumstoff beschichtet ist. Nun gilt es das Blech circa 10 Sekunden lang an die auserwählte Wandstelle (waagerecht und senkrecht, eben ausgerichtet am oberen Ende des Spiegelrandes) zu pressen und danach weitere 30 Minuten mit der Einsetzung des Spiegels zu warten.
Bei der Spiegelbefestigung bzw. Spiegelhalterung BK18 muss ebenfalls als erstes eine passende Stelle für die Wandbefestigung des Spiegels gefunden werden. Diese gilt es genauso sorgfältig von Schmutzpartikeln zu befreien. Nach Entfernung der Schutzfolie von der Rückseite des Adapters und der Anbringung an die gewünschte Stelle, wird der Spezialkleber in das dafür vorgesehene große Loch gefüllt, bis er an der kleineren Öffnung wieder austritt. Danach muss mindestens 12 Stunden gewartet werden, bis die Halterung für den Wandspiegel genutzt werden kann.

Diese Unwägbarkeiten müssen allerdings nicht hingenommen werden. Mithilfe des Befestigungssystems von nie wieder bohren. können Sie eine Spiegelhalterung auch gänzlich ohne Bohren und Dübeln... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spiegelhalterung

Diese Unwägbarkeiten müssen allerdings nicht hingenommen werden. Mithilfe des Befestigungssystems von nie wieder bohren. können Sie eine Spiegelhalterung auch gänzlich ohne Bohren und Dübeln anbringen. Die Spiegelaufhängung wird dabei bequem an die Wand geklebt und der Spiegel an ihr montiert. Auf diese Weise wird auch die entsprechende Haltefläche geschont. Den so befestigten Spiegel können Sie anschließend jeder Zeit wieder ohne Rückstände deinstallieren und mit einem neuen Befestigungsset an einer anderen Stelle anbringen.

Um einen Spiegel zu befestigen ohne bohren zu müssen, können Sie bei uns zwischen zwei Optionen wählen, je nachdem, welche Befestigungsmöglichkeiten Ihres Spiegels vorliegen: Entweder Sie wählen lediglich die Spiegelbefestigung BK18, bestehend aus Adapter, Schraube und Exzenterscheibe oder Sie entscheiden sich für das Spiegelblech BK29 in Kombination mit der Spiegelbefestigung BK18, falls Ihr  Spiegel keine Vorrichtung aufweisen sollte, auf Basis derer er in den Adapter eingesetzt werden kann. Beide Varianten werden selbstverständlich geklebt und können ein Gewicht von bis zu 10 Kilogramm dauerhaft halten.

Spiegel befestigen ohne Bohren? Ein Spiegelbefestigungsset von nie wieder bohren. ist die Lösung!

Spiegelhalterungen bohrlochlos zu montieren, scheint oftmals ohne Bohren und Dübeln unmöglich. Nicht so mit dem Befestigungssystem von nie wieder bohren. Unser Spiegelbefestigungsset BK18 ermöglicht es beispielsweise, einen Spiegel zu installieren, ohne auch nur ein einziges Loch bohren zu müssen. Das Kernstück dieses Sets bildet unser Spezialadapter, der an die Wand geklebt wird und somit die eigentliche Wandbefestigung für den Spiegel darstellt. Durch diese Art der Spiegelmontage kann eine Spiegelbefestigung gleichsam unsichtbar angebracht bzw. verdeckt werden. Eine solche Spiegelhalterung an der Wand geht auf diese Weise völlig in ihrer Funktionalität auf.

Wie bringt man eine Spiegelbefestigung / Spiegelhalterung ohne Bohren an?

Die Befestigung für einen Spiegel muss viel Gewicht aushalten können. Dies erfordert ein grundsolides Befestigungssystem. Um ein solches handelt es sich fraglos sowohl beim Spiegelblech BK29, als auch bei der Spiegelbefestigung BK18. Wie sieht aber die Montage im jeweiligen Fall praktisch aus?

Beim Spiegelblech wird wie folgt vorgegangen: Zunächst sollte die Stelle, an welche das Spiegelblech auf der Rückseite Ihres Spiegels befestigt werden soll vorzugsweise mit reinem Alkohol gründlich gereinigt werden, um eine uneingeschränkte Haftung sicherzustellen. Im nächsten Schritt gilt es die Schutzfolie von der Rückseite des Spiegelblechs zu entfernen, welche mit selbstklebendem Schaumstoff beschichtet ist. Nun gilt es das Blech circa 10 Sekunden lang an die auserwählte Wandstelle (waagerecht und senkrecht, eben ausgerichtet am oberen Ende des Spiegelrandes) zu pressen und danach weitere 30 Minuten mit der Einsetzung des Spiegels zu warten.
Bei der Spiegelbefestigung bzw. Spiegelhalterung BK18 muss ebenfalls als erstes eine passende Stelle für die Wandbefestigung des Spiegels gefunden werden. Diese gilt es genauso sorgfältig von Schmutzpartikeln zu befreien. Nach Entfernung der Schutzfolie von der Rückseite des Adapters und der Anbringung an die gewünschte Stelle, wird der Spezialkleber in das dafür vorgesehene große Loch gefüllt, bis er an der kleineren Öffnung wieder austritt. Danach muss mindestens 12 Stunden gewartet werden, bis die Halterung für den Wandspiegel genutzt werden kann.