Badaccessoires

Schnell und sauber - die Montageanleitung von Badaccessoires

montageanleitung-badaccessoires-klein

Noch vor einigen Jahren war die Bohrmaschine ein unverzichtbares Werkzeug, wenn es um die Montage von Accessoires für das Bad ging. Mit dem nie wieder bohren.-System gehört das Bohren von Löchern im Bad längst der Vergangenheit an, sodass auch die Gefahr durch falsch gesetzte Bohrlöcher, Schrammen in den Fliesen oder gar des Anbohrens von Leitungen mit dem nie wieder bohren.-Adapter zur Geschichte wird. Dank der Montageanleitung für Badaccessoires können wir Ihnen die einfachen Schritte der Montage schnell verbildlichen.

 

Die Oberflächenaufbereitung - Montageanleitung für Badaccessoires

Bevor Sie mit der Montageanleitung für Badaccessoires zur Tat schreiten, sollte die Stelle, auf welcher das Badezimmeraccessoire angebracht werden soll, gründlich gereinigt werden.In diesem Zusammenhang ist vor einer Montage besonders zu beachten, dass die Haftflächen tragfähig sowie frei von Schmutz und Fett sein müssen. Bei stärkeren Verschmutzungen der zu beklebenden Oberfläche eignet sich sehr gut reiner Alkohol, welchen Sie in der Apotheke erhalten. Alkohol hat zudem den Vorteil, dass dieser verdampft ohne Rückstände auf der gereinigten Oberfläche zu hinterlassen. Darüber hinaus ist dieser in der Lage, Fett und Schmutz mühelos zu beseitigen.
In keinem Falle geeignet sind herkömmliche Badreiniger, da diese Substanzen enthalten, welche eine Haftung von Kleber behindern. Grob strukturierte Oberflächen wie gewachste Natursteine lassen sich mit wachslösenden Reinigungsmitteln von Schmutz und dem Reinigungsschleier befreien.

Die einfache Montage mit der Montageanleitung für Badaccessoires

Haben Sie die vorgesehene Oberfläche entsprechend der vorher erläuterten Schritte vorbereitet, können Sie mit der Montage des nie wieder bohren.-Befestigungssystems fortfahren, welches den Komfort einer einfachen Gestaltung bieten. So können Sie Ihrem Badezimmer ohne großen Aufwand einen individuellen Look verleihen.
Der nie wieder bohren.-Adapter eignet sich zum Fixieren von Badeaccessoires. Bei Systemen mit mehreren Gewindeadaptern spielt die aufeinander abgestimmte Ausrichtung der einzelnen Adapter eine wichtige Rolle. So lassen sich unter anderem Duschstangen und Haltegriffe zuverlässig und fest montieren.

Montageanleitung Badeaccessoires - positionieren und fixieren

Ob Innengewinde, Außengewinde oder Zamakring, die Montage  der Klebeadapter von nie wieder bohren. verläuft identisch: Ziehen Sie die Schutzfolie des Adapters ab und drücken diesen mit der nun freiliegenden Klebefläche auf die Montageoberfläche. Nun stechen Sie mit dem beiliegenden Schlüssel die Spitze der beiliegenden Klebstofftube auf. Im Anschluss daran wird das Tubenende in den Schlüssel eingefädelt.
Jetzt stecken Sie das Tubenende fest in das Loch zur Klebstoffkammer und rollen die Tube mittels Drehung des Schlüssels auf. Mithilfe dieser Technik wird schließlich der Kleber aus der Tube in die vorgesehene Klebekammer gepresst. Sobald der Klebestoff aus der gegenüberliegenden Öffnung austritt, ist die Kleberkammer ausreichend gefüllt. Nach einer Aushärtezeit des Klebstoffes von mindestens zwölf Stunden ist der Adapter voll belastbar.
Für Montageanleitungen von speziellen Badaccessoires wie Handtuchstangen, Küchenleisten und Badewannengriffen können Sie Spezialanleitungen auf unserer Homepage finden in welchen wir Ihnen die gesonderten Schritte gern genauer erklären. Eins ist jedoch sicher: Das Füllen des Adapters ist überall gleich und wie immer: Einfach!
Ebenso einfach wie die Montage ist die Demontage des aufgeklebten Adapters. Dieser wird zu diesem Zweck mit einer Rohrzange vorsichtig abgedreht. Darüber hinaus eignet sich ein dünner Spachtel sehr gut, um den Adapter ohne Schäden von der Oberfläche zu trennen. Kleberrückstände lassen sich darüber hinaus mit einer Wurzelbürste, aber auch mit Aceton oder Silikonentferner ablösen.